Gestaltung Flyer & Briefbögen, Layout und Druck aus Altenberg, Dippoldiswalde
Gestaltung Flyer & Briefbögen, Layout und Druck aus Altenberg, Dippoldiswalde
CMS-System für Webseiten und Internetportale
CMS-System für Webseiten und Internetportale
So., 23. 06. 2024:
Kirche Johnsbach


Pfr.i.R. Karsten Klipphahn
Kirche Reinhardtsgrimma
Pfr.i.R. Karsten Klipphahn
Mo., 24. 06. 2024:
Kirche Bärenstein
Gerolf Kaden
Kirche Johnsbach
Gerolf Kaden
Fr., 28. 06. 2024:
Sa., 29. 06. 2024:
Pfarrhaus Glashütte
So., 30. 06. 2024:
Kirche Johnsbach
Kirche Bärenstein
Prädikant Jan Rieck
Kirche Glashütte
Prädikant Jan Rieck
So., 07. 07. 2024:
Kirche Dittersdorf
Pfr.i.R. B.Scheifler
Kirche Johnsbach
Pfrn. Erika Urich
Kirche Reinhardtsgrimma
Pfr.i.R.B.Scheifler
Sa., 13. 07. 2024:
Pfarrhaus Glashütte
So., 14. 07. 2024:
Kirche Johnsbach

Unsere Jungbläser beim 3. Deutschen Evangelischen Posaunentag in Hamburg


„Wir waren geflasht und
wir waren gehypt!"

„Vor allem für uns als junge Bläser war das ein unvergessliches Erlebnis. Durch die große Anzahl der Bläser*innen konnten wir auch leicht mitspielen,“ so Simon und Lenny von unseren Jungbläsern der Vereinigten KG Glashütte.

Der 3. Deutsche Evangelischer Posaunentag, kurz DEPT, fand nach Leipzig 2008 und Dresden 2016 in diesem Jahr mit mehr als 15.000 Bläsern in Hamburg statt.

Hamburg, sonst von Wasser umspült, wurde buchstäblich von einer riesigen Welle Flächengold eingenommen.
Nach der gemeinsamen Eröffnung auf der Moorweide, mitten in der Stadt, fanden vielfältige Veranstaltungen mit und von Posaunenchören sowie ihren Gästen auch aus Ländern, wie Tschechien, Israel und Südafrika statt.

Ein besonderer Höhepunkt war das gemeinsame Musizieren direkt am Hafen am 04.05.24, ab 20.24 Uhr auf der Jan-Fedder-Promenade im 1,5 km langen Chor. Unsere Musik schwang gemeinsam mit den Klängen von 450 jungen Bläser und Bläserinnen der Jugend-Auswahlchöre vom Traditionsschiff „San Diego“ aus sehr stimmungsvoll über der Stadt. Dies begleitet von einer sehr sympathischen und witzigen Moderation von Yared Dibaba (Hamburg), natürlich ebenfalls ganz in Gold. Dabei durften neue Musikstücke, wie zum Aufbruch die Fanfare „Offene Herzen“ von Traugott Fünfgeld und „Ukuthula“ (Frieden) von Aino Löwenmark aber auch „La Mer“ von Charles Trenet, „Großstadtrevier“ von Claus-Dieter Eckardt/Uwe Lost , der Choral „Bleib bei mir Herr“ mit einem phantastischem Vorspiel von Dieter Wendel und „Guten Abend, gut Nacht“ von Johannes Brahms nicht fehlen.

Und die Hamburger? Sie zeigten sich sehr angetan von den unerwartet weichen, der Welt zugewandten und in die Herzen eingehenden Klängen.
Die Stadt „war eingetaucht in ein Klangmeer des Glaubens, mit Gänsehautmomenten ohne Ende“, wie die Bischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland beim Schlussgottesdienst am Sonntag, den 05.05.24 in ihrer Predigt feststellte, „so froh, dass es in diesen Zeiten eine solch große und vielfältige Gemeinschaft der Friedenssehnsüchtigen und Hoffnungsmutigen gibt, die laut und vernehmbar ihren ganz eigenen Ton der Zuversicht setzen“ , und weiter: „So nötig ist dieser gute Ton der Freundschaft und des Zusammenhalts doch jetzt inmitten all der Weltverwundungen, inmitten all der Friedlosigkeiten und Gewaltattacken, auch auf unseren Straßen. So nötig sind sie jetzt, die Hoffnungstrompeten und Friedensposaunen von Hamburg bis nach Jericho! Genau dahin. ….Und Gott, klar, Gott mittenmang. Unter uns. Und in uns“.

Wir wurden ausgesendet, diese Friedensbotschaft aufzunehmen und als ein Teil mittenmang in unseren Gemeinden weiterzugeben. Solche Worte geben uns Kraft und Mut für unser künftiges Wirken in unserer Gemeinde.

Und für die Jungbläser? Ganz sicher, dass auch sie ihren begonnenen Weg in unseren Chören fortzusetzen und es braucht unsere Anerkennung und Hochachtung, dass sich diese jungen Menschen entschieden haben, mit ihren Instrumenten ihren Glauben zu erleben und zu bekunden und damit unser Gemeindeleben bereichern. Sie geben sehr viel von sich, zunächst besonders mit der Zeit des Lernens, aber auch mit Ihrer Ausstrahlung.

Wer uns dabei erleben möchte, ist herzlich eingeladen zu unserem Bläsergottesdienst zur Jahreslosung am Sonntag, den 22.09.24, in Glashütte. Dieser wird von dem Posaunenchor Glashütte, gemeinsam mit den Jungbläsern unseres Jungbläserchores gestaltet.

Ebenso freuen wir uns über mutige Interessenten und Anfänger, welche uns künftig bei unserem Bläserdienst in unserer Gemeinde unterstützen und mitwirken wollen.

Ansprechpartnerin für die Jungbläserausbildung im Jungbläserchor der VKG Glashütte ist
Steffi Dietze, Tel. 0176 8260 1728.


Neueste Beiträge:  
Die kleine Kanzel Juni 2024
Zur Untätigkeit verurteilt.

Herzliche Einladung zur Jubelkonfirmation
Ihre Konfirmation…
…liegt schon soooo weit zurück?!


Die kleine Kanzel Mai 2024
Friede sei mit euch! – Dies waren die ersten Worte, welche Jesus zu den versammelten Jüngern nach seiner Auferstehung sagte. ...

Mittenmang - Posaunentag Hamburg
Am kommenden Wochenende werden sich so ungefähr 16. Tausend Bläser aus Posaunenchören in Deutschland zum Deutschen Evangelischen Posaunentag mit dem Motto „mittenmang“ treffen.

Die kleine Kanzel April 2024
Ich darf das!
So würde es ein trotziges Kind wohl sagen, wenn man es auf einen Fehler hinweist. Aber...

Konzerte an der Silbermann-Orgel
in der Kirche Reinhardtsgrimma

✔ Akzeptieren 🛠 Anpassen Mit "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen und personalisierte Inhalte durch uns oder Drittanbieterseiten gemäß Datenschutzerklärung zu. Sie können diese Einstellungen idividuell anpassen.
Privatsphäre-Einstellungen
Um Ihnen ein optimales Webseiten Erlebnis zu bieten, setzen wir Cookies ein. Dies sind kurze Zeichenketten, welche die Website in Ihrem Browser hinterlegen darf. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite als auch zum Speichern von Einstellungen und Funktionalitäten. Wir möchten Ihnen die Wahl geben, welche Cookies Sie zulassen. Ihre Wahl können Sie jederzeit durch löschen der Cookies für diese Seite ändern.

Cookies dieser Kategorie dienen den Grundfunktionen der Website. Sie dienen der sicheren und bestimmungsgemäßen Nutzung und sind daher nicht deaktivierbar.



Cookies dieser Kategorie ermöglichen es, die Nutzung der Website zu analysieren und die Leistung zu messen. Sie tragen zudem zur Bereitstellung nützlicher Funktionen bei. Insbesondere Funktionen von Drittanbietern. Das Deaktivieren wird diese Funktionenj blockieren. Einige Inhalte – z.B. Videos oder Karten können ggf. nicht mehr dargestellt werden. Außerdem erhalten Sie keine passenden Artikelempfehlungen mehr.



Marketing-Cookies werden von Partnern gesetzt, die ihren Sitz auch in Nicht-EU-Ländern haben können. Diese Cookies erfassen Informationen, mithilfe derer die Anzeige interessenbasierter Inhalte oder Werbung ermöglicht wird. Diese Partner führen die Informationen unter Umständen mit weiteren Daten zusammen.

Einstellungen speichern       ✔ Alle akzeptieren